Vorstellung der Fachgruppe DIN ISO

Die Fachgruppe DIN ISO hatte zunächst das Ziel ein bundeseinheitliches Prüfprotokoll zur Melkanlagenüberprüfung nach DIN ISO zu entwickeln. Dies hat sie erfolgreich absolviert und dabei gleichzeitig ein "Handbuch für die Überprüfung von Melkanlagen" verfasst, welches den Beratern im gesamten Bundesgebiet als Anleitung zum Messen von Melkanlagen nach DIN ISO zur Verfügung steht (siehe Verweis unten).
Derzeit arbeitet die Fachgruppe an der Erstellung eines einheitlichen Mess- und Prüfprotokolls für automatische Melksysteme (AMS). Dabei legt die Fachgruppe Wert auf die Zusammenarbeit mit den Herstellern dieser Systeme. Derzeit sind vier Vertreter von AMS-Herstellern als Mitglieder in der Fachgruppe tätig.
Im Wesentlichen besteht die Arbeit darin, spezifische Prüfanleitungen der Hersteller mit denen der DIN ISO 6690 abzugleichen, detaillierte betriebsinterne Prüfschritte mit ein zu arbeiten und sie auf ihren Anwendernutzen zu testen. Dazu werden die Prüf- und Messschritte an den jeweiligen automatischen Melksystemen in der Praxis durchgemessen und mit dem jeweiligen Produzenten ausgewertet. Diese Verfahrensweise wird von allen Mitgliedern der FG sehr gut angenommen, bedeutet aber auch einen hohen organisatorischen und zeitlichen Aufwand.

Auf der Grundlage der Messungen und Diskussionen in der Fachgruppe werden die Messungen im Mess- und Prüfprotokoll dargestellt und in einem Handbuch zu "DIN ISO Messungen in AMS" beschrieben.

Ferner sollen die Ergebnisse der Arbeit in der Fachgruppe dazu dienen, den Mitgliedern der WGM, die auch im Nationalen Normungsausschuss tätig sind, für die Weiterentwicklung zukünftiger DIN ISO Versionen Arbeitsgrundlagen zu liefern.

Wolfgang Spörer  (LKV - Sachsen Anhalt, Sprecher der FG DIN ISO)


Mitglieder der Fachgruppe
Dr. Lutz Dassler (LKV-Sachsen)
Martin Kühberger (LfL-Bayern)
Rolf Manske (TVL-Thüringen)
Dominik Neufang (HVL-Hessen)
Jürgen Oelgeschläger (LWK-Niedersachsen)
Eckhard Schütte (Privatberater, Echem)
Wolfgang Spörer (LKV-Sachsen-Anhalt) Sprecher
Karl-Heinz Tröger (TGD-Bayern)

Firmenvertreter in der FG
DeLaval - Stefan Ullrich
GEA Farm Technologies - Michael Nahues
Lely - Frank Steusloff
Lemmer-Fullwood - Gerhard Theunissen